Nächster Termin: 25.06.2024 - Jetzt noch schnell anmelden

Mut im Wandel: Ängste besiegen, Stärke aufbauen

Dieses Seminar bietet faszinierende Einblicke in die Dynamik von Veränderungen, die besonderen Herausforderungen unserer Zeit. Interaktive Diskussion und viele praxisnahe Beispiele revolutionieren Ihre Perspektive auf Veränderung. Entdecken Sie, wie Sie aktiv Ihre Zukunft gestalten und den Wandel als Kraftquelle für Erfolg zu nutzen.

Das Wichtigste im Überblick

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für ein breites Publikum, einschließlich:

  • Menschen, die sich mit Veränderungen schwertun und daran etwas ändern wollen.
  • Führungskräfte und Manager, die Teams durch Veränderungsprozesse leiten müssen.
  • HR-Professionals, die Strategien für Change-Management entwickeln wollen.
  • Selbstständige und Unternehmer, die ihre Geschäftsmodelle anpassen müssen.
  • Jeder, der persönliche Entwicklung in Zeiten des Wandels anstrebt.
Inhalte und Lernziele

1. Begrüßung und Vorstellung des Seminarziels:

  • Einblick in die aktuellen Herausforderungen und die Bedeutung von Veränderungsbewältigung.

2. Die Welt, in der wir leben und wie sie sich verändern wird!

  • Grundlagen der VUKA-Welt (volatil, ungewiss, komplex, ambiguitär)
  • Einführung in die wichtigsten MEGA-Trends der Zukunft (lt. Zukunftsinstitut)

3. Selbstreflexion – unser Hausmittel gegen Zukunftsangst:

  • Erkundung der Lebensphasen, Emotionen und Erfahrungen mit Wandel.
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe.
  • Neurologische Vorgänge bei Veränderungen im Gehirn verstehen

4. Kopfkino:

  • Gedanken sind keine Fakten! Verstehen wie Gedanken und Annahmen unsere Wahrnehmung der Realität beeinflussen
  • Techniken, um sich aus irreführenden Gedankenmustern zu befreien
  • Entwicklung einer auf Fakten basierenden, optimistischen Sichtweise

5. Die Emotionen managen:

  • Emotionale Reaktionen im Veränderungsprozess verstehen
  • Die Kurve der Emotionen
  • Grundlagen für die Entwicklung von Resilienz, um der Zukunft proaktiv zu begegnen

6. Gewohnheit gegen Veränderung:

  • Warum Widerstand (Reaktanz) ganz normal ist bei Veränderungen
  • Widerstand gegen Veränderungen und die Macht des Status Quo
  • Natürliche Reaktionen auf neue Situationen erkennen
  • Strategien, wie Perspektivwechsel zu Flexibilität bei Veränderungsprozessen führt

7. Drei Wahrnehmungsperspektiven:

  • Die "Brille des inneren Niedergangs" hilft, Herausforderungen und Risiken zu erkennen,
    die "Brille des Übergangs" unterstützt bei der Anpassung an Veränderungen, und
    die "Brille der Vision" ermöglicht es, Chancen zu sehen und zukünftige Möglichkeiten zu erkunden.

8. Die wertvollste Zukunftskompetenz ist Neugier:

  • Neugier als Schlüsselkompetenz für die Bewältigung zukünftiger Herausforderungen.
  • Natürliche Neugier bewusst in ungewohnten Situationen einsetzen

9. Reale Fallbeispiele der Teilnehmer:

  • Interaktiver Austausch
  • Gemeinsame Analyse und Diskussion
  • praktische Lösungsansätze und Strategien, die unmittelbar im Alltag Anwendung finden können
Lern- und Arbeitsweise

Innovative und einprägsame Lehrmethoden schaffen eine nachhaltige emotionale Verankerung der Inhalte.

Teilnehmerstimmen

„Ich möchte mein positives Feedback zu diesem Seminar zum Ausdruck bringen. Susanne Neebs Engagement und ihre Fähigkeit, auf die Bedürfnisse jedes Teilnehmenden einzugehen, machten dieses Seminar besonders wertvoll. Die Gruppenmitgestaltung der Seminarinhalte sorgte für eine spannende und niemals langweilige Atmosphäre. Die praktischen Übungen, die die Umwandlung von Misserfolgen in Erfolge verdeutlichten, sowie die intensiven Diskussionen über Themen wie den generationsübergreifenden Dialog und die Herausforderungen der VUCA-Welt waren besonders bereichernd.“

Ronja Rudolph (Individualkundenberaterin, Sparkasse)

„Ich war sehr beeindruckt von dem Seminar "Stärke durch Veränderungen", das Frau Neeb leitete. Der Aufbau des Seminars war exzellent, mit einer ausgewogenen Struktur über zwei Tage, die nie Langeweile aufkommen ließ. Besonders hervorheben möchte ich die Möglichkeit, als Gruppe die Vorgehensweise mitzugestalten, was zu einer sehr dynamischen und interaktiven Lernerfahrung führte. Die Schwerpunkte wie der generationsübergreifende Dialog, die Herausforderungen der VUKA-Welt und die Veränderungskurve waren besonders interessant und relevant.“

Doris Wagner

Termine:

  • 26.03.2024 von 09:30 bis 17:30 Uhr (Anmeldeschluss 18.03.2024)

  • 25.06.2024 von 09:30 bis 17:30 Uhr (Anmeldeschluss 17.06.2024)

Ort:

In unserem Denkemol in Groß-Umstadt/Klein-Umstadt, Bahnhofstraße 54a

Parkplätze sind vorhanden

Teilnahmegebühr:

Der Kurs kostet 450,00 EUR inkl. Teilnahmebestätigung, Teilnehmerunterlagen, Catering

Ihre Anmeldung ist verbindlich nach Eingang Ihrer Zahlung auf unser Konto bei der Sparkasse Dieburg

Zahlung an:

Sparkasse Dieburg IBAN: DE95 5085 2651 0110 1229 83

Die Referentin:
Zukunftscoach Susanne Neeb

Susanne Neeb begleitet seit mehr als 30 Jahren Unternehmen bei Transformationen. Dabei hat sie schon rund 35.000 Menschen in kleinen oder großen Gruppen beraten, gecoacht oder trainiert – und das weltweit: über Deutschland, Südafrika und Indonesien, bis hin zu den USA und der Schweiz. Als Expertin der sogenannten VUKA-Welt (Fachbegriff für die aktuellen Entwicklungen in Richtung Zukunft) führt Sie Unternehmen zu nachhaltigen Veränderungen und sorgt damit für deren sichere Zukunft.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Ihre Buchungsanfrage:

 

 

Das Tagesseminar kostet 450,00 € zzgl. MwSt.

Ihre Anmeldung ist verbindlich nach Eingang Ihrer Zahlung auf unser Konto bei der Sparkasse Dieburg:
IBAN: DE95 5085 2651 0110 1229 83

Ihre Daten
Bitte rechnen Sie 5 plus 5.