Das Verständnis und der Umgang mit der ZEIT in unterschiedlichen Kulturen

(von Dr. Zeina Matar)

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort “global” im Businesskontext hören oder lesen? Dieses Wörtchen ist tatsächlich kaum mehr weg zu denken. Meetings finden in London, Dubai oder Sao Paolo statt, aber auch virtuell.  Menschen,  mit ganz unterschiedlichen Biographien und kulturellen Hintergründen, kommen zusammen unter anderem in Teams, als Geschäftspartner oder in Arbeitgeber/Arbeitnehmer Verhältnissen.  Längst ist unsere Welt bunt und interkulturell geworden.

Wer sich in diesem Umfeld erfolgreich bewegen möchte benötigt interkulturelle Kompetenz, das bedeutet die Fähigkeit, mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen erfolgreich zu umzugehen und zu arbeiten.

Interkulturelle Kompetenz heißt auch zu verstehen, welche durch kulturell beeinflusste Faktoren Stolpersteine auf dem Wege zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung sein können, und wie diese Hindernisse zu umgehen und zu beseitigen sind.

Aber was sind überhaupt „kulturbeeinflusste Faktoren“? 
Hier nehmen wir einmal das Beispiel: Zeit.

Zeit kann ein kulturelles Hindernis in Geschäftsbeziehungen darstellen, insbesondere wenn es um Pünktlichkeit, Verhandlungen, Absagen und neue Terminierung, Planung, und Zeitrahmen für die Projektdurchführung geht.

„Je weiter ich nach Osten reise, desto lockerer wird die Wahrnehmung der Zeit. Das irritiert mich in Polen und bringt mich in der Sowjetunion zur Weißglut“ (Anonymer Britischer Reisender)

Im Folgenden erfahren Sie einige kleine Tipps für den Umgang mit der Zeit in unterschiedlichen Kulturen:

 

Ägypten

Von Ihnen wird Pünktlichkeit erwartet, aber Ihr ägyptischer Geschäftspartner könnte unpünktlich kommen, oder auch .... gar nicht!  Zeigen Sie keinen Ärger, sondern planen Sie Wartezeiten ein. Besser, Sie machen nicht mehr als einen Termin am Tag. Meetings brauchen viel Zeit. Ihr Gastgeber wird sich über Ihre Reise, Ihre Gesundheit und solche Themen lange informieren wollen. Geduld. Entscheidungen brauchen eine lange Wartezeit.

Argentinien

Pünktlichkeit wird von Gästen im Geschäftsleben erwartet, aber Ihr argentinischer Geschäftspartner selbst könnte unpünktlich sein! Sie können auch fragen „En punto?“ (pünktlich ?) Um bei Verhandlungen erfolgreiche Abschlüsse zu erzielen könnte es notwendig sein, dass Sie von vornherein gleich mehrere Reisen nach Argentinien planen müssen.

Australien

Pünktlichkeit ist ein Muss! Für Australier bedeutet Verspätung eine unseriöse Geschäftshaltung. Vor dem Meeting sollten Sie sich auf einen kurzen small talk einstellen. Entscheidungsprozesse brauchen jedoch ihre Zeit.

Belgien

Kommen Sie immer pünktlich an! Manche Belgier kommen direkt zur Sache, während andere eine längere Kennenlernzeit brauchen. Stellen Sie sich auf Ihren Geschäftspartner ein. Gehen Sie in seinem persönlichen Tempo mit. Bereiten Sie sich also am besten für beide Fälle ausreichend vor.

Brasilien

Unpünktlichkeit ist in Brasilien eine Lebensrealität.  Gewöhnen Sie sich daran, warten zu müssen! 2 Stunden zu spät ist keine Seltenheit. Zeigen Sie niemals Ihren Unmut – genießen Sie die entstandene Auszeit, ein Buch oder nehmen Sie sich etwas anderes zum Arbeiten mit.

China

Pünktlichkeit ist immer erwartet. Verspätung ist als Affront gesehen. Mehrere Reisen sind in der Regel nötig, um Verhandlungen zu führen. Geduld ist angesagt.

Deutschland

Kommen Sie immer pünktlich an. In Deutschland ist Unpünktlichkeit als Unzuverlässigkeit gesehen. Allerdings können Entscheidungsprozesse einige Zeit dauern.

Indien

Pünktlichkeit ist ein geschätztes Gut. Dennoch sollte aber Ihre Terminplanung locker bleiben, um kurzfristige Änderungen unternehmen zu können. Geduld wird erwartet, und Verzögerungen müssen in Kauf genommen werden.

Russland

Von Ihnen persönlich wird Pünktlichkeit erwartet, aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Geschäftspartner sehr spät ankommt. Meetings brauchen immer Geduld und Zeit. Sie können länger als geplant dauern. Selbst wenn man sich vorher darauf geeinigt hatte.

Wie Sie sich selbst für weitere kulturelle Unterschiede sensibilisieren und damit Ihre internationalen Geschäftsbeziehungen erfolgreicher gestalten können, erfahren Sie auch in einem erlebnisorientierten Seminar.

Empfehlungen zum Weiterlesen:

Anfragen für Dr. Matar als kompetente Partnerin für Ihr interkulturelles Seminar stellen Sie uns am einfachsten über das Kontaktformular!

Zurück